A

schwere Taschenuhr mit frühem Kronenaufzug und interessantem Ankerwerk

großes, dickes, getrepptes Silbergehäuse (nicht gestempelt, aber geprüft, mind. 800er Silber); am hinteren Deckel mit fein gestochener, floraler Silberschmiedearbeit; Monogrammspiegel frei; Staubdeckel ebenfalls Silber mit Hinweis auf den frühen Kronenaufzug (Remontoir) und Hinweis auf die frühe Ankerhemmung; noch gut erhaltenes Emaille-Ziffernblatt mit vertiefter Sekunde und fetten Ziffern - keine Haarrisse; sehr feine Birnenzeiger aus Stahl; Zeigerverstellung über frühen Drücker (noch ohne Schiffchen) am Außenrand bei der eins

hervorragend erhaltenes Werk mit schöner Vergoldung; alle Schrauben bestehen kontrastreich aus gebläutem Stahl; interessant ist nicht nur der Doppelkloben für Sekunden- und Zwischenrad, sondern auch die frühe Ankerhemmung mit verdeckten Rubinpaletten nach Glashütter-Art; fein mattierte Aufzugsräder; Unruhereif besteht aus einer Kupfer/Goldlegierung; Unruhewelle unter Decksteinen; ungewöhnlich für damalige Verhältnisse auch die recht hohe Anzahl von insgesamt 15 Rubinen

andere Ansichten (bitte klicken)

Durchmesser 52mm; hergestellt um 1880 wohl in Frankreich aufgrund des typischen Ziffernblattes

Preis: 295,00 Euro


A

frühe Zylinder-Taschenuhr im Silbergehäuse

für das Alter gut erhaltenes Silbergehäuse (nicht gestempelt, aber verbindl. geprüft, mind. 800er); Glaslünette und hinterer Deckel mit feinem Perlrand; hinterer Deckel mit freiem Monogrammfeld; fein verzierter und guillochierter Staubdeckel mit Qualitätsbezeichnungen; einwandfrei erhaltenes Emaille-Ziffernblatt noch ohne Sekunde; sehr hübsche Stahlzeiger; original Mineralglas; Zeigerverstellung und Aufzug mit Schlüssel werksseitig

recht frühes Brückenwerk noch mit abgeknickter Federhausbrücke; gut erhaltene Vergoldung; Zylinderhemmung; Unruhereif besteht aus einer Rotgold-Legierung; 10 Rubine, was das Maximum für eine Uhr mit Zylinderhemmung ist; Aufzug- und Zeigervierkant mit Chapeau´s; Werk punziert mit "Anker und HS" - es wäre schön, wenn ein hilfsbereiter Surfer mir bei der Manufaktursuche behilflich sein könnte

letzte Revision beim Uhrmacher im Juli 2011

andere Ansichten (bitte klicken)

Durchmesser 48mm; hergestellt Westschweiz oder grenznahes Frankreich um 1870

Preis: 215,00 Euro


A

schöne Taschenuhr im Art-Deko Gehäuse

im sehrgut erhaltenem, verchromten Nickelgehäuse; hinterer Deckel mit typisch geometrischem Art-Deko-Muster; bedrucktes Messing-Ziffernblatt mit Sekunde bei der sechs und stahlgebläuten Zeigern; Zeigerverstellung durch "Ziehen" der Krone

das neuwertige Werk weicht wohltuend von den Billigprodukten jener Zeit ab: Vergoldung perfekt erhalten; 15 Rubine; angeschnitte Kompensationsunruhe mit Gold-Regulageschrauben; blaue Breguet-Spirale mit Endkurve; Unruhewelle unter Decksteinen; schweizer Ankerhemmung mit von oben sichtbaren Rubinen in den Ankerklauen; alle Stahlteile hochglanzpoliert

selten angebotene Sammleruhr im stilreinen Art-Deko mit Uhrwerk der besseren Sorte

andere Ansichten (bitte klicken)

Durchmesser ca. 50mm, hergestellt um 1930

Preis: 235,00 Euro


Startseite

Seite 1 von 2 (bitte umblättern)