- die Zeit ist relativ, sie wird als unterschiedlich lang empfunden -

auch Ähnlichkeiten - on the left good old Albert, rechts chronoguide - sind lediglich relativ


Die Seiten dieser Homepage sollen dem angehenden Sammler das Uhrenhobby näher bringen und auch erklären. Aber auch "alte Hasen" werden beim Durchblättern ihren Spaß haben. Alle der hier präsentierten Uhren wurden deshalb so gut wie möglich beschrieben und liebevoll fotografiert. Viele der Sammlerstücke sind schon lange chronoguide´s Kinder und sollen es auch bleiben, manch ein Ührchen kann jedoch erworben werden. Falls Sie sich dazu entschließen wollen, dann sollten Sie bitte mit den folgenden Parametern einverstanden sein:

Parameter Nr.1:
Lassen Sie sich bitte relativ viel Zeit bei der Auswahl Ihres Zeitmessers, denn Ihr chronoguide legt nur Wert auf den hinterher auch zufriedenen Uhrenfreund.

Parameter Nr. 2:
Wenn Sie Interesse an irgendeiner Uhr haben, so kontaktieren Sie bitte chronoguide und fragen ihn hemmungslos aus. Chronoguide ist Ihnen dankbar dafür, denn er spricht gerne über Uhren. Da er selbst Sammler ist, wird er Ihnen schnell und ehrlich antworten.

Parameter Nr. 3:
Die Lieferung der Uhren kann nur gegen Vorauszahlung oder per Nachnahme erfolgen. Sollte irgendeine zugesicherte Eigenschaft nicht hundertprozentig zutreffen, garantiert chronoguide die Rücknahme des betreffenden Zeitmessers. Trotzdem - denn es sind antike Uhren - werden alle Angebote unter Ausschluß der gesetzlichen Gewährleistung abgegeben.

Tauschangebote werden ggfs. akzeptiert.

Sie erreichen chronoguide unter der Email-Adresse:

oder rufen Sie einfach an: Händi-Nr. (0049) 0171/3435440

Sie werden keine AGB´s und auch kein Impressum finden, denn diese Homepage ist rein privater Natur und wird nur als Hobby betrieben.


Nur so nebenbei: Wenn Sie erst angefangen haben, sich für Taschenuhren zu interessieren, oder wenn Sie vielleicht eine alte Uhr geerbt oder "eben mal so" auf einem Flohmarkt gekauft haben, sind diese

grundlegenden Hinweise

evtl. nützlich für Sie. Aber auch für den etwas fortgeschrittenen Sammler, wer weiß ...